Packshot-Fotografie und Bildbearbeitung

Die Packshot-Fotografie stellt einen besonderen Bereich der Produktfotografie dar. Auch wenn der Set-Aufbau und das Ergebnis besonders einfach aussehen, steckt dahinter jedoch eine Menge an Vorbereitung. Ein Packshot-Foto besteht in aller Regel aus einem neutralen Hintergrund auf dem das eigentliche Produkt platziert wird und eine Werbefläche, auf der ein Slogan dargestellt wird. Vielfach wird oberhalb noch eine Überschrift platziert. Diese Bilder werden häufig auch als Plakatwerbung eingesetzt. Sie sollen den potenziellen Kunden mit kurzen und knackigen Texten direkt zum Kauf animieren.

Der Setaufbau

Zunächst wird ein neutraler Hintergrund benötigt. Dabei muss es sich noch nicht einmal um ein Lichtzelt mit Hohlkehle handeln. Ein kleiner Tisch vor einer weißen Tapete geht auch. Etwas professioneller wirkt es, wenn Sie den Aufnahmetisch nicht direkt an die Wand stellen und anstelle der Tapete dort einen neutralen Fotokarton installieren. Als Beleuchtung reichen eine Schreibtischlampe oder ein Klemmspot aus. Der untere Bildbereich kann mit einem schwarzen Fotokarton dargestellt werden. Hierauf kommt später der Slogen, der idealerweise über eine Bildbearbeitung eingefügt wird. Das Motiv wird auf eine kleine Erhöhung platziert, sodass dieses direkt mit der oberen schwarzen Fotokartonkarte abschließt. Andere Installationen sind natürlich ebenfalls möglich.

Die Kamera wird vor dem Tisch auf einem Stativ montiert. Wegen der einfachen Beleuchtung sollten Sie mit längeren Belichtungszeiten arbeiten. Ein Normalobjetiv oder kleines Tele reicht für diese Art Aufnahmen vollkommen aus. Vorteilhaft wäre noch, wenn zuvor ein Weißabgleich vorgenommen würde.

Die Beleuchtung wird schräg von oben auf das Motiv gerichtet. Dabei sollte es soweit nach unten abgeschirmt sein, dass der schwarze Fotokarton nicht übermäßig beleuchtet wird. Dieser sollte nach wie vor tiefschwarz dargestellt werden.

Das Motiv platzieren und fotografieren

Da wir direkt von vorne fotografieren, wird der Boden des Objekts nicht mit fotografiert. Wir können das Motiv folglich auf eine kleine Erhöhung stellen. Der schwarze Pappstreifen bildet später auf dem Foto die untere Abgrenzung zum Boden. Bei einer Beleuchtung mit einer vergleichbaren 60 Watt Birne können Sie Aufnahmen mit Blende f11 und 1 Sekunde Verschlusszeit probieren. Mit einem zusätzlichen Klemmspot ergibt sich eine weitere interessante Leuchtquelle, die zur Ausleuchtung von Oberflächen gut genutzt werden kann.

Die anschließende Bildbearbeitung

Für eine Aufbereitung der Aufnahme kann ein Bildbearbeitungsprogramm sehr hilfreich sein. Auf diese Weise können Sie Ihre Überschrift und auch den Werbeslogan auf einfache Weise an die vorgegebenen Stellen platzieren. Für den Slogan bietet sich die schwarze Absetzung unterhalb des Motivs gut an, die durch den schwarzen Fotokarton realisiert wird. Sie können aber auch das Motiv nochmals überarbeiten. Hier stehen häufig diverse Bildverbesserungsfunktionen zur Auswahl.

Mit einer guten Bildbearbeitung können Sie den Hintergrund auch nachträglich noch bearbeiten. Interessant wäre ein leichter Farbverlauf oder eine Abstufung von Hell nach Dunkel. In einigen Fällen lohnt es sich, das Foto freistellen zu können. Nicht jeder ist mit seinem Bildbearbeitungsprogramm so vertraut, dass ohne größeren Aufwand gute Ergebnisse erzielt werden. Wenn Sie Bilder freistellen lassen möchten, können Sie sich auch an einen sogenannten Freistellerservice wenden.

Was bietet ein Freistellservice?

Professionelle Anbieter können auf Wunsch nicht nur ein Foto zuschneiden, sondern auch bestimmte Bereiche eines Motivs oder sogar das gesamte Motiv vom Hintergrund loslösen. Hierzu müssen Sie lediglich das Foto auf den Server des Anbieters hochladen und Ihre Wünsche äußern. Die dortigen Experten kennen sich in der Bildbearbeitung sehr gut aus und können auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen. Wenn Sie sich mit diesem Thema bisher noch nicht auseinander gesetzt haben, gibt es die Möglichkeit zunächst kostenlos online Bilder freistellen zu lassen. Sie können diese Servicedienstleistungen in diesem Fall erst einmal testen.

Interesse? Gerne beraten wir Sie ausführlich zu unseren Serviceleistungen und bieten Ihnen einen kostenfreien Testfreisteller an. Kontaktieren Sie uns!

Freistellen Bildbearbeitung Grafik Briefumschlag

 JETZT ANMELDEN