Die Dropbox ist der weltweit größte Online-Datenspeicher. Um die Dropbox nutzen zu können ist das Erstellen eines eigenen Kundenaccounts notwendig. Die Nutzung der Dropbox mit sehr geringem Speichervolumen ist kostenfrei. Sie können kleinere Aufträge problemlos hochladen. Der Versand verläuft mit 75-prozentiger Geschwindigkeit, was ausreichend schnell für weniger große Daten ist, für Großaufträge aber eher nicht verwendbar.

Sie nutzen überwiegend die Dropbox für den Versand von Daten? Das ist kein Problem für uns! Unser Team kennt sich mit den gängigen Daten-Transfer- und Cloud-Systemen bestens aus. 

Wir von Freistellen empfehlen generell die Nutzung der 3W SAFEBOX, damit Ihre Daten sicher und direkt in Ihrem Kundenaccount landen. Das Team kann direkt mit der Bearbeitung beginnen und alle notwendigen Informationen zu Ihren Auftragen liegen bereit. Es kann zu keinen Verwechslungen, Verlusten oder Missverständnissen führen. Wir werden zudem über einen unvollständigen oder abgebrochenen Upload informiert und können direkt eingreifen. 

Datenversand mit Dropbox

1. Laden Sie die Daten in einen separaten Ordner in Ihrer Dropbox.

2. Sobald alle Daten vollständig sind, nutzen Sie die „Freigabe“-Option. Entweder Sie senden den Link an 24@freistellen.de oder Sie geben unsere E-Mail direkt als berechtigte Person für den Ordner an.

3. Wir laden Ihre Daten runter und beginnen mit der Bearbeitung. Sie erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung, sobald unser Team alle notwendigen Informationen vorliegen hat.

4. Bitte beachten Sie, dass nur eine Datenanlieferung auf diesem Weg möglich ist. Die Auslieferung erfolgt über die 3W SAFEBOX an Ihre E-Mail-Adresse.

HILFE
Freigabeoption Dropbox
Dropbox Link Freigabe erstellen
Freistellservice - Freisteller, Masken, Pfade