Online-Marketing: Kreativ Danke sagen

By 23. März 2017Onlineshop

Das Ziel ist erreicht, doch der Dank ist meistens recht platt. Nach einem abgeschlossenen Kauf lesen wir auf den meisten Seiten einen Dank oder einen Glückwunsch. Doch die Danke-Seite birgt viel Potenzial fürs Online-Marketing und kann deutlich kreativer genutzt werden. Wie genau, haben die Experten von onlinemarketing.de nun aufgeschrieben.

Online-Händler sollten die Chance nutzen, den in diesem Augenblick zufriedenen Kunden enger an sich zu binden. Das kann zum Beispiel mit einer Aufforderung zum Vernetzen erfolgen. Dem Kunden werden die Social-Media-Seiten des Händlers angezeigt, er kann „Gefällt mir“ klicken oder folgen – und damit zusätzlich Werbung für den Online-Shop machen. Hilfreich ist auch ein direktes Feedback über einen kurzen Fragebogen einzuholen. War der Bestellvorgang einfach und bequem? Wünschen Sie sich andere Zahlungsarten? Was können wir besser machen?

Um die Marke des eigenen Online-Shops weiter zu stärken, lohnt es sich , auf guten Content zu verlinken. Sie haben einen eigenen Unternehmens-Blog? Dann zeigen Sie diesen Ihren Kunden! Lassen Sie Ihre Kunden an Ihrem Unternehmen teilhaben.

Natürlich bietet sich auch die Möglichkeit, den Absatz anzukurbeln. Neben profanen Methoden, dem Kunden einfach weitere Produkte vorzuschlagen, gibt es einen möglichweise vielversprechenderen Weg. Schenken Sie Ihrem Kunden doch einen Gutschein, der ihm zum Beispiel 5 Prozent Nachlass auf den nächsten Einkauf gewährt. Den Online-Händler schmerzt das eventuell wenig und der Kunde hat stets im Hinterkopf, dass er bei ihm noch einen Gutschein hat.