Hackerangriff: Die Angst vor dem Online-Einkauf

By 23. März 2017eBay, Onlineshop

Die Skandale um den US-Geheimdienst NSA und das Unwesen der Hacker nimmt den Deutschen die Lust am Online-Einkauf. Einer Studie von Loviit zufolge verzichten 18 Prozent der Deutschen, also fast jeder fünfte Bundesbürger, auf einen Einkauf bei Online Shops, weil sie Angst vor einem Hackerangriff haben. In der wohlhabenden Bevölkerungsgruppe mit Netto-Einkommen zwischen 60 und 70 Tausend Euro pro Jahr verzichtet sogar jede Dritte auf das virtuelle Shopping. Setzt sich dieser Trend fort, droht dem eCommerce in Deutschland ein enormer Verlust.

Das schwächer werdende Geschäft spüren als erstes kleine Händler bei eBay. Gegenüber dem Portal Onlinehändler-News sagte eine Händlerin: „Seit Bekanntgabe der Hackerattacke sind kaum noch Umsätze zu verzeichnen. Ich habe nur einen eBay-Shop und dort fast nichts mehr verkauft.“

Droht den Händlern also, die Existenz wegzubrechen. Einer noch laufenden Umfrage von Onlinehändler-News könnte man das meinen. Dort gaben von fast 500 Befragten über 300 an, dass sie durch Hackerangriffe Umsatzeinbußen erlitten haben.