Always on: 48 Prozent aller Verbraucher

By 23. März 2017Onlineshop

Always on : Diese Zahl überrascht mal so richtig! 48 Prozent aller Verbraucher sind Always-on-Kunden. Das heißt, sie täglich an mindestens drei unterschiedlichen Orten online und haben mindestens drei Geräte, mit denen sie dies tun. Das zeigte eine US-Studie der Unternehmensberatung Vivaldi Partners Group.

Und diese Kunden sind eine begehrenswerte Zielgruppe: 51 Prozent von ihnen haben einen akademischen Abschluss, 80 Prozent haben ein Haushaltseinkommen von über 40.000 US-Dollar.

Was bedeutet das für Online-Händler? Diese sollten die Customer Journey sehr genau verfolgen. Besonders interessant sind hier die mobilen Daten. Wann hat der Kunde wo welches Endgerät benutzt? Von welcher Seite ist er gekommen und in Richtung welcher hat er den Shop verlassen?

Diese Daten lassen Unternehmer zu Problemlösern von Kunden werden, denn sie wissen, wann der Kunde in der Regel was tut. In diesem Fall kann das Unternehmen nicht nur Produkte direkt platzieren, sondern ein akutes Problem eines Kunden umgehend lösen. Dadurch wird man nicht als Verkäufer, sondern als Problemlöser wahrgenommen.