Hintergrundmontage – Richtig eingesetzt zum Verkaufserfolg

Sie bekommen keine zweite Chance für den ersten Eindruck! Dieser Satz trifft bei der Produktfotografie den Nagel auf den Kopf. Ein Kunde hat auf einer Seite mit Suchergebnissen oft viele Produkte neben- und übereinander. Da muss er ein Foto schon aus dem Augenwinkel wahrnehmen können, sonst ist das beste Produkt chancenlos. Einige Möglichkeiten, sein Produkt aus der Masse durch klug eingesetzte Produktfotografie herausragen zu lassen, hat blog.freistellen.de bereits vorgestellt.

Ein weiteres Mittel sind richtig eingesetzte Hintergrundmontagen, um die es nun gehen soll. Natürlich ist dies nicht auf alle Produktfotos anwendbar, doch bei bestimmten Waren sollte man nicht darauf verzichten. Nehmen wir als Beispiel einen Autohändler. Dieser knippst mal eben einen neu hereingekommenen Wagen, stellt ihn auf eines der unzähligen Internetportale und wartet. Doch es passiert nichts. Warum? Weil die Konkurrenz es besser macht! Der Autohändler hat nur eine einfache Kamera, dann war das Wetter zum Zeitpunkt der Aufnahme auch noch schlecht, und das triste Gewerbegebiet im Hintergrund lenkt die Aufmerksamkeit auch nicht auf das Fahrzeug.

Die Konkurrenz war da einfach klüger. Sie hat auf professionelle Hilfe bei der Produktfotografie zurückgegriffen. Deren Fahrzeug wurde ausgeschnitten und vor einen individuell ausgewählten Hintergrund gesetzt, der mit Foto-Software erstellt worden war. Die Möglichkeiten sind hier unzählig. Ein Beispiel: Das Auto wird vor eine freundliche, auf den Lack abgestimmte Fassade platziert. An dieser kann sogar noch ein Banner mit dem Namen des Händlers und den Kontaktdaten hängen. Der Kunde hat so alle Informationen in einem Foto: Er sieht das Auto und weiß gleich, wo er sich melden kann.

Autos sind natürlich nur ein Beispiel für eine effektvolle Hintergrundmontage. Das richtige Ambiente kann auch bei Möbeln, Fahrrädern oder Fitnessgeräten verkaufsentscheidend sein. Seien Sie also kreativ und lassen Sie sich professionell beraten und unterstützen. Nutzen Sie die Chance des ersten Eindrucks!