Chroma Keying für die Freistellung von Fotos

By 23. Mai 2019 Mai 25th, 2019 Freistellen

Chroma Keying bezeichnet einen visuellen Effekt oder eine sogenannte Postproduktion, wobei eine Chrominanz für das Freistellen von Bildern verwendet wird. Durch die Technik des Compositing lassen sich zum Beispiel die Hintergründe von Fotos austauschen.

Chroma Keying in der Praxis

Die Farbigkeit (Chrominanz) eines Fotos enthält alle wichtigen Informationen über die enthaltenen Farben. Diese wird gleichzeitig mit der Helligkeit (Luminanz) verwendet, sodass die vollständigen Informationen in Bezug auf Farbigkeit und Helligkeit eines Bildes vorliegen. Beim Chroma Keying wird aus einem bestimmten Farbkanal ein Alphakanal errechnet. Dabei werden meist die Farben Grün und Blau eingesetzt, da sich diese besonders deutlich vom Vordergrund abheben. Bekannt ist dies bei der Film- und Fernsehproduktion durch die Green- und Bluescreens. Während der Fernsehübertragung mit diesen Farbhintergründen lassen sich zum Beispiel Animationen und andere Bilder in Echtzeit einblenden. Bei der Filmproduktion erfolgt meist eine nachträgliche Postproduktion, um Schauspieler vom Hintergrund zu lösen.

Chroma Keying zum Freistellen von Fotos

Soll Chroma Keying zum Freistellen von Fotos verwendet werden, dann sollte der Fotograf darauf achten, dass die Motive nicht die Chroma-Key-Farben Blau und Grün enthalten. Ansonsten könnte zum Beispiel grüne oder blaue Kleidung bei Models durch den Hintergrund ersetzt werden. Moderne Bildbearbeitungsprogramme verwenden ebenfalls die Chroma-Key-Technik. Zum Freistellen wird keine Maske benötigt und der Fotograf muss das Motiv auch nicht aufwändig ausschneiden. Wichtig ist eine einheitliche Hintergrundfarbe.

Mann vor Greenscreen Freistellen

(Quelle: Pixabay by KlausHausmann)

Auch das Bildbearbeitungs-Tool CutOut verwendet dieses Verfahren. Unterscheidet sich das Motiv sehr genau vom Hintergrund, dann können auch filigrane Umrisse, wie zum Beispiel Haare und Fell sehr gut und ohne großen Aufwand freigestellt werden. Vorteilhaft ist, dass durch zusätzliche Einstellungen, wie Farbton, Sättigung, Bildschärfe und Belichtung der Fokus der Aufnahme verändert werden kann. Mit nur einem Mausklick können Sie nun Ihr Motiv freistellen.

Nicht immer kann jedoch das Chroma Keying bei Fotos eingesetzt werden. Zum Teil liegt Bildmaterial mit verschiedenfarbigem Hintergrund vor. In diesem Fall muss der Fotograf wieder auf das etwas aufwändigere Innenrand- und Außenrand-Matting zurückgreifen.

 

Einfacher gelingt dies mit einem professionellen Freisteller

Unabhängig davon, ob Sie Produkte, Legeware, Holowman-Aufnahmen, Schmuck oder Accessoires für Online-Shops oder Kataloge anbieten möchten, verlangen viele Agenturen Motive mit weißem bzw. neutralem Hintergrund. Nichts soll vom eigentlichen Produkt ablenken, auch wenn der Hintergrund noch so schön gestaltet ist. Aus diesem Grund bereitet die Nachbearbeitung von Produktfotos in aller Regel viel Arbeit und kostet wertvolle Zeit, die Sie als Fotograf eigentlich nicht haben.

Tasche schwarz Produktfotografie Freistellen

Handtasche freigestellt

(Quelle: Pixabay by jumpinjake)

Tasche rot Produktfotografie Freistellen

Handtasche mit Hintergrund

(Quelle: Pixabay by skeeze)

Daher können Sie Ihre Produktaufnahmen mi Hintergrund gerne an uns senden. Um sich ein Bild von der Qualität unseres Services machen zu können, haben Sie die Möglichkeit, uns kostenlos zu testen.