Bildbearbeitung mit Corel PaintShop Pro

Arbeiter Photoshop Idee Leuchte

Auch wenn Corel PaintShop Pro im Vergleich zu den Adobe-Produkten etwas in den Hintergrund gerückt ist, muss es sich nicht verstecken. Es handelt sich hierbei um eine voll ausgewachsene Bildbearbeitung, mit der Sie erstklassige Ergebnisse erzielen können. Dank zahlreicher Plugins lässt sich dieses Programm individuell erweitern und bietet viele moderne Bildbearbeitungstechniken an. Der größte Vorteil ist jedoch, dass die zahlreichen professionellen Lösungen verhältnismäßig kostengünstig angeboten werden. Ideal für Einsteiger ist die nunmehr vereinfachte Menüführung mit den großen Symbolen.

Was bietet Corel PaintShop Pro für die Fotobearbeitung?

Wie viele andere Bildbearbeitungsprogramme auch, liegt das Hauptaugenmerk auf zahlreiche Fotobearbeitungsfunktionen. Natürlich können Sie auch hier Bilder ausschneiden und freistellen. Darüber hinaus ist eine sogenannte Objektivkorrektur enthalten, mit der Sie automatisch Verzerrungen, Farbabweichungen und Vignettierungen korrigieren können. Mithilfe der integrierten HDR-Werkzeuge lassen sich atemberaubende und kontrastreiche HDR-Fotos erstellen. Natürlich darf bei heutigen Bildbearbeitungsprogrammen ein RAW-Konverter nicht fehlen. Daher können Sie mit dem Kamera-RAW-Editor die gängigsten RAW-Formate digitaler Kameras bearbeiten. Mithilfe einer intelligenten Script-Verwaltung lassen sich wiederholende Aufgaben noch schneller und einfacher erledigen.

Interessant sind auch die integrierten Make-Up-Werkzeuge, mit denen Sie nicht nur rote Augen, Hautunreinheiten und Falten glätten, sondern auch gleich die gesamten Hauttöne anpassen können. Sehr beliebt sind hierbei die 1-Click-Fotokorrekturen, die zahlreiche Stapelaufgaben mit nur einem Mausklick erledigen. Beschneiden Sie Ihre Fotos auf einfache Weise oder lösen Sie Motive vom Hintergrund. Um ein Foto freistellen zu können, benötigen Sie nicht unbedingt mehr ein anderes Tool.

Eignet sich PaintShop Pro für die Produktfotografie?

Möchten Sie Produktbilder freistellen, können Sie hierzu PaintShop Pro verwenden. Zunächst wird hierbei auf dem Foto der Hintergrund mit dem Zauberstab markiert. Dabei wird ein grober Umlaufrahmen um das freizustellende Motiv gezeichnet. Mit gedrückter Umschalt-Taste erscheint nun ein kleines Pluszeichen am Mauszeiger, mit dem Sie die noch nicht markierten Hintergründe markiert werden können. Hier lassen sich dann die Freiräume am Motiv auswählen. Wählen Sie hierzu den Auswahlmodus RGB-Wert 0 und als Randschärfe-Toleranz etwa 34 aus. Notfalls müssen Sie hier ein wenig experimentieren.

Verwenden Sie nun die Auswahl Umkehren oder drücken Sie auf Strg+Umschalt+i. Jetzt wird das gesamte Motiv mit einem Auswahlrahmen versehen. Kopieren Sie die Auswahl mit Strg+C in die Zwischenablage. Jetzt können Sie das ausgeschnittene Motiv in ein neues Bild hineinkopieren. Dabei lässt sich jeder gewünschte Hintergrund oder auch ein anderes Foto als Ziel verwenden. Bei Bedarf können Sie noch weitere Bildverbesserungs-Funktionen, wie zum Beispiel die Helligkeit und den Kontrast verbessern.

Nicht unerwähnt bleiben soll, dass Sie Freistellungen auch bequem über einen Freistellerservice erledigen lassen können. Hierzu müssen Sie das gewünschte Foto mit dem Motiv auf den Server des Servicedienstleistungsanbieters hochladen. Für erste Testversuche haben Sie die Möglichkeit, kostenlos online Bilder freistellen zu lassen. Hiermit werden all diejenigen angesprochen, die sich die Arbeit mit einer Bildbearbeitungssoftware ersparen möchten.

3W IMAGE GmbH Bilder freistellen, Bildbearbeitung, Retusche, 3D Visualisierung, Vektorisierung Anonym hat 4,95 von 5 Sternen 80 Bewertungen auf ProvenExpert.com