EM-Fieber! Zahl der Spontankäufe steigt

By 23. März 2017E-Commerce
em-fieber Freistellen Bildbearbeitung Laptop Schnelligkeit Online Shop

Tor für Deutschland, Sieg für Deutschland, Glücksgefühle durchströmen so manchen Körper: EM-Fieber. Und so manch beseelter Fan setzt sich im Rausch des Sieges tatsächlich an den Rechner und kauft im Online Shop Dinge, die er eigentlich gar nicht braucht.

Das ist nun bei einer Befragung von Trusted Shops herausgekommen. 1390 Kunden von Online Shops haben mitgemacht und immerhin fast 10 Prozent bestätigen, während einer EM oder WM schon mal spontan etwas bestellt zu haben, was er eigentlich gar nicht wollte. Was das für den Online Shop heißt? Die Zahl der Retouren steigt! In der Befragung gaben 41 Prozent an, bei einem Teil ihrer Spontan-Käufe umgehend vom Widerrufsrecht gebraucht gemacht zu haben.

Die Spontanität ist dabei durchaus eine Frage des Alters. Oder auch der Reife, je nach Betrachtungswinkel. Von den 18 bis 24-Jährigen haben immerhin schon 21 Prozent während eines großen Turniers überflüssige Waren bestellt. Bei Menschen über 55 Jahren waren es nur vier Prozent. Dies kann natürlich auch damit zusammenhängen, dass die jüngere Generation viel eher in Online Shops kauft. Immerhin 88 Prozent der Befragten gaben an, sich nicht zu spontanen Käufen bewegen zu lassen.