Vektorgrafik: Mega-Grafiken ohne Qualitätsverlust

By 27. August 2017 Freistellen
Freistellen Vektorisierung Bildbearbeitung Photoshop Bildschirm

Heute gehen wir es einmal klein an. Natürlich im positiven Sinn. Denn was bei der zunehmenden Digitalisierung vielen den Kopf zerbricht, ist die immer größer werdende Datenmenge. Fotos, Grafiken, Präsentationen – alles wird immer besser und aufwendiger. Und damit auch größer. Doch man kommt auch kleiner groß raus. Das Stichwort lautet Vektorgrafik.

Wie das Wort schon sagt, geht es dabei vorrangig um Grafiken. Die Idee der Vektorisierung: Grafiken lassen sich beliebig ohne Qualitätsverlust vergrößern. Und dabei bleibt die Dateigröße minimal. Der Anwendungsbereich ist allerdings beschränkt. Natürlich lassen sich Fotos vektorisieren. Doch hier überwiegen die Nachteile.

Den größten Nutzen versprechen Vektorgrafiken bei Logos oder anderen einfach gehaltenen Grafiken. Die Vorteile beim Logo Vektorisieren klingen beeindrucken. Die Grafik ist ohne Qualitätsverlust veränderbar. Das heißt, wir sprechen hier nicht nur von der veränderten Gesamtgröße. Die Vektorgrafik kann auch verzerrt, verkleinert oder gestaucht werden. Das alles bei einer Dateigrößte, die in heutigen Maßstäben rudimentär ist.

Es gibt auch Nachteile

Zudem kann in einer Vektordatei auch noch an Details gearbeitet werden. Einzelne Linien oder andere kleine grafische Arbeiten können jederzeit bearbeitet werden. Bei der Vektorisierung bleiben alle Eigenschaften einer Grafik erhalten, lassen sich zudem noch nachträglich ändern.

Wie schon erwähnt, ist die Vektorgrafik für Fotos oder Bilder eher nicht geeignet. Warum das so ist? Die Vektorisierung ist sozusagen die Zerlegung einer Grafik oder eines Bildes in ein mathematisches Modell. Dieses lässt sich deutlich einfacher erstellen, je einfacher das Ausgangsprodukt ist. Ein Logo hat hier also Vorteile gegenüber einer Landschaftsaufnahme.

Zwei weitere Nachteile wären noch zu nennen. Der Rechenaufwand beim Erstellen einer Vektorgrafik ist relativ hoch. Deshalb lohnt es sich, eine Vektorisierung extern in Auftrag zu geben. Professionelle Bildbearbeiter sind auf die Herausforderungen eingestellt und haben entsprechende Hardware und Software.

Fazit: Der Anwendungsbereich für eine Vektorgrafik ist begrenzt. Doch stimmen die Faktoren, ist die Vektorisierung durchaus lohnenswert und vorteilhaft.

Interesse? Gerne beraten wir Sie ausführlich zu unseren Serviceleistungen und bieten Ihnen einen kostenfreien Testfreisteller an. Kontaktieren Sie uns!

Freistellen Bildbearbeitung Grafik Briefumschlag

 JETZT ANMELDEN