Shopware-Update: Sub-Shops nun kostenlos

By 23. März 2017E-Commerce
neues tool google-ankündigung Umfrage Freistellen Blog Update

Dieses Shopware-Update wird die Online-Händler freuen. Shopware hat die Version 5.2 seines Shopsystems vorgestellt und dabei einige wichtige und teils auch lang erwartete Neuerungen integriert. Zwei wichtige Schlagwörter: Kostenlos und Open Source.

Kostenlos: Shopware-Kunden können ab sofort beliebig viele Sub-Shops kostenlos einrichten. Bisher kostete diese Funktion pro Shop und Jahr stolze 495 Euro.

Open Source: Shopware unterstreicht, dass die Version 5.2 das erste reine Open Source Release ist. Der Hersteller verzichtet auf die Verschlüsselung seiner Plug-Ins. Natürlich baut Shopware auf den Erfindergeist seiner Nutzer, die das Produkt somit kostengünstig weiterentwickeln.

Natürlich werkelt Shopware selbst fleißig weiter an seiner erfolgreichen Software. Für die Online Shops von morgen will man künftig Zeit und Arbeit in die Themen Cloud, Internet der Dinge und Baukastenprinzip stecken.

Foto: Fotolia/marco2811