So wichtig ist die Amazon-Suche

By 23. März 2017Onlineshop

Dass es wichtig ist, bei Google unter den ersten Suchtreffern zu landen, ist hinlänglich bekannt. Das gilt nicht nur für Online Shops, sondern für alle kommerziellen Websites. Suchende schauen sich in den seltensten Fällen die Ergebnisse der zweiten oder dritten Seite an.

Doch wie sieht es in den großen Online Shops und Marktplätzen aus? Folgen die Kunden in der internen Suche demselben Muster? Ja! Das hat eine Studie von Compete nun herausgefunden, wobei die Suche von Amazon unter die Lupe genommen wurde. Die Studie zeigt: Nur gut 20 Prozent der Kunden schauen sich überhaupt die zweite Seite ihrer Suchergebnisse an. Und der erste Treffer auf der ersten Seite wird von 35 Prozent der Kunden angeklickt.

Dies hat vor allem für Marktplatztreibende Konsequenzen. Sie müssen es schaffen, mit ihren Angeboten, die in gewissem Maße auch Konkurrenz für die eigenen Amazon-Angebote sind, ganz vorn zu landen. Für die Studie wurden übrigens 75 Millionen Suchanfragen analysiert, sie gibt also ein sehr genaues Abbild der Realität wieder.

Auf die erste Seite zu kommen ist also ein Muss! Wenn man nicht ganz oben steht, helfen einem Online Shop auch kleine Tricks, um dennoch Klicks zu generieren. Amazon wird oft auch zum Preisvergleich genutzt, weil eben auf dem Marktplatz sehr viele Anbieter präsent sind. So kann ein Online Shop mit einem deutlich günstigeren Preis trotz einer ungünstigen Platzierung Klicks generieren.