Online-Verkäufer bauen auf E-Mail Marketing

By 23. März 2017Onlineshop

Mailing als effizientestes Marketing: Die deutschen Online-Verkäufer setzen bei der Werbung für ihr Unternehmen am liebsten auf E-Mails. 97 Prozent wollen dort künftig genauso viel wie bisher investieren, 44 Prozent davon planen sogar eine Erhöhung dieses Budgets. E-Mails sind nicht nur das beliebteste sondern auch das effizienteste Werbemittel der Branche. Zumindest nach Ansicht der Händler.

Das ergab eine vom Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) und Trusted Shops in Auftrag gegebene Studie. Für die Erhebung, die künftig alle sechs Monate wiederholt werden soll, wurden 100 Online-Händler und Versandhändler sowohl zu Online- als auch zu Offline-Marketing befragt. Im Offline-Bereich liegt die Radio-Werbung an der Spitze bei der Beliebtheit. Die höchste Effizienz wird allerdings Katalogen und gezielten versendete Brief-Werbung beigemessen.

Die Autohändler weichen von der Norm etwas ab. Sie setzen, nach Aussage einer Studie von Autoscout24, vermehrt auf Social Media Marketing. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Zahl der Händler, die Social Media als Marketingkanal nutzen, fast verdoppelt. Marketing über Twitter, Facebook und Co. hat den Vorteil, dass der Kontakt zum Kunden viel persönlicher aufgebaut wird als über andere Kanäle. Dadurch entsteht ein Vertrauensverhältnis von ganz neuer Qualität.